Eine 23-jährige VW-Fahrerin fuhr, am Mittwochnachmittag, von der Bahnhofstraße aus kommend in die Hauptstraße ein und übersah hierbei einen von links kommenden Pkw.

Am Mittwoch, gegen 21:10 Uhr, wurde im Wingertsweg, Verlängerung Ortsverbindungsweg nach Schöllkrippen, ein Brand eines Blechcontainers über Notruf mitgeteilt.

Am Samstagnachmittag fuhr ein 30-jähriger Renault-Fahrer von der Bahnhofstraße aus kommend in die Hauptstraße / ST2305 ein und übersah hierbei einen von links kommendes dreirädriges Lastenkraftrad. Der 47-jährige Fahrer bremste voll ab, wich aus und konnte hierdurch einen Zusammenstoß verhindern. Allerdings geriet das Fahrzeug hierdurch ins Schlingern und kippte um. Die beiden Insassen des Lastenkraftrads waren in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und wurden durch die Feuerwehr befreit.

Am Samstag gegen 17:00 Uhr wollte eine 25-Jährige BMW-Fahrerin von der Mühlstraße in Blankenbach nach links auf die Hauptstraße abbiegen.

Ein 53-jähriger Malermeister rutschte, am Mittwochmorgen, von einer Leiter ab und erlitt schwere Verletzungen. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse verrichtete er in der Krombacher Straße, gegen 9 Uhr, diverse Arbeiten, als er alleinbeteiligt den Halt verlor.

Am Mittwochmorgen (13.04.22) um 9.00 Uhr wurden die Feuerwehren aus Blankenbach, Schöllkrippen, Kleinkahl und Königshofen nach Blankenbach alarmiert. Auf einer Baustelle war ein Arbeiter von der Leiter gestürzt und hatte sich seinen linken Unterarm an einem Metallstab des Gerüstes gepfählt und hing nun an diesem fest.

Am Donnerstagmittag (07.04.2022) kurz nach 13.00 Uhr wurden die Feuerwehren aus Blankenbach, Schöllkrippen und Krombach zu einer Rauchentwicklung in den Amselweg nach Blankenbach alarmiert. Die Bewohnerin hatte bei der Leitstelle angegeben, dass die Gastherme rauche und sie brachte daraufhin sich und ihr Kind in Sicherheit ins Freie.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken