Aschaffenburg News - Nachrichten aus der Region Main-Kinzig

Der erforderliche Verteilnetzausbau, um die Erneuerbaren Energien (EE) wie Photovoltaik- und Windenergieanlagen anzuschließen, kann mit dem massiven Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht Schritt halten und löst das Problem nicht, Stromspitzen und Bedarf zu koordinieren.

Am heutigen Freitag hat die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) Empfehlungen vorgestellt, um die Lehrkräfteversorgung kurzfristig zu verbessern.

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach für Digitalisierungsvorhaben an den Standorten Günzburg und Krumbach insgesamt 18 Förderbescheide in Höhe von rund 3,1 Millionen Euro und dem Bezirkskrankenhaus Günzburg sechs Förderbescheide in Höhe von rund 3 Millionen Euro überreicht.

Wechsel im Führungsteam des Polizeipräsidiums Schwaben Nord: Bayerns Innenstaatssekretär Sandro Kirchner hat heute im Rahmen eines Festakts im Augsburger Rathaus den bisherigen Polizeivizepräsidenten Markus Trebes offiziell verabschiedet und den Leitenden Polizeidirektor Michael Riederer als Nachfolger ins Amt eingeführt.

"Das Projekt „Talentegrate“ vereint vorbildlich zwei große, aktuelle gesell­schafts- und wirtschaftspolitische Heraus­forderungen: Die Integration von Men­schen mit Fluchthintergrund und die Be­kämpfung des Fachkräftemangels", lobte Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann bei der heutigen Netzwerkveranstaltung des Forums für Integration und interkulturellen Dialog der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. "Das Projekt unterstützt Flüchtlinge mit ausländischen akademischen Abschlüssen beim Berufseinstieg und ist dadurch ein Sprungbrett für ihre Karriere bei uns in Deutschland und Bayern."

Die Eigenbeteiligung Pflegebedürftiger ist in Bayern auf einem niedrigeren Niveau als im Bundesdurchschnitt. Darauf hat Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek am Freitag in München hingewiesen. Holetschek sagte: „Das ist eine gute Botschaft für die Menschen in Bayern. Es darf zugleich nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Eigenbeteiligung, die Pflegebedürftige im Pflegeheim zahlen müssen, seit Jahren und auch aktuell weiter steigt. Wir brauchen deshalb endlich Maßnahmen, um Pflege auf Dauer finanzierbar zu halten.“

Ein 56-Jähriger, der sich möglicherweise in einer hilflosen Lage befindet, ist seit Dienstagabend vermisst. Die Aschaffenburger Polizei sucht nach dem Mann und bittet nun auch im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung die Bevölkerung um Hinweise und Mithilfe.

Zwischen Mittwoch und Donnerstag sind Unbekannte gewaltsam in zwei Scheunen in der Kleingartenanlage im Stockstadter Weg eingestiegen.

Am frühen Freitagmorgen, nach derzeitigen Erkenntnissen gegen 02:00 Uhr, wurde die Scheibe eines Mobilfunkgeschäftes in der Herstallstraße mutwillig beschädigt.

Foto: 5VISION.NEWS

Strietwald

Zu einem gemeldeten Lagerhallenbrand im Industriegebiet Strietwald rückte am Mittwoch ein Großangebot an Einsatzkräften an. Kurz vor 13 Uhr hatten mehrere Anrufer eine dicke schwarze Rauchwolke auf dem Gelände einer Schulungswerkstatt gemeldet. Vorbildlich hatten alle Schüler und Lehrer die Werkshalle bereits vor Eintreffen der ersten Kräfte verlassen und sich an einem Sammelpunkt im Freien versammelt.

Die beliebte Gemeinschafts-Seniorensitzung der Stadt Aschaffenburg und der Aschaffenburger Karnevalsvereine findet in diesem Jahr am Sonntag, 12. Februar, um 14 Uhr in der Stadthalle am Schloss statt. Karten für 3,50 Euro gibt es am Dienstag, 7. Februar von 13 bis 17 Uhr an der Theaterkasse im Stadttheater, Schloßgasse 8 in Aschaffenburg.

Foto: 5VISION.NEWS

Aschaffenburg

Bereits am Samstag, 21.01.2023, kaufte ein Supermarktkunde aus dem Landkreis Miltenberg verpackte Karotten mit Blattgrün, um dieses später an seine Meerschweinchen zu verfüttern. Nachdem das Gemüse übergangsweise im Kühlschrank deponiert war, sollte es schließlich am Mittwoch, 25.01.2023, an die Haustiere verfüttert werden. Beim Waschen des Karottengrüns fällt plötzlich eine kleine, blasse Echse aus dem Kraut in die Spüle.

Die hohe Qualität der berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge Elektro- und Informationstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen sowie des Modulstudiums für Berufstätige wurde zum wiederholten Mal bestätigt.

Nach der Schließung des gemeinsamen Impfzentrums von Landkreis und Stadt Aschaffenburg Ende Dezember 2022 hat dieses Teile seines Inventars und verschiedene medizinische Materialien in die Ukraine gespendet.

Im vergangenen Jahr hat der Stadtrat der Stadt Aschaffenburg die Erhöhung der Parkgebühren an den städtischen Parkscheinautomaten beschlossen.

Neuste Kommentare

Der Winter hinterlässt seine Spuren auf den Straßen am bayerischen Untermain. Vor allem auf der Staatsstraße 2305 zwischen der Herrnmühle und Niederstein-bach sind nahe der Hessenkurve starke Fahrbahnschäden aufgetreten. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten und die Verkehrsteilnehmer auf die Straßen-situation hinzuweisen muss die zulässige Geschwindigkeit auf 50 km/h beschränkt werden.

Ein Schlüsseldienst hat am Dienstag offensichtlich die Notlage eines 62-Jährigen ausgenutzt.

Am Montag, 13. Februar 2023, lädt die Musikschule der Stadt Alzenau zum öffentlichen Schülerkonzert des Fachbereichs Popularmusik ins Kulturforum Alzenau.

Foto: BFV/Martina Bogdahn

Fußball-Nachrichten

Immer weniger Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter sind bundesweit aktiv, umso erfreulicher ist die Tatsache, dass der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bei seinen Online-Kursen für Neulinge einen neuen Höchstwert verzeichnet: Insgesamt 532 Frauen, Männer und Jugendliche im Alter zwischen elf und 67 Jahren aus allen Bezirken im Freistaat haben jetzt ihre Ausbildung zum Referee begonnen.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat zum 1. Januar 2023 seine Gebühren in Teilen inflationsbedingt angepasst und orientiert sich dabei entsprechend der Statuten am Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes, der sich im maßgeblichen Zeitraum um 3,6 Prozent erhöht hat.

Post für 59 bayerische Klubs mit Ambitionen: Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat den bayerischen Drittligisten TSV 1860 München, FC Ingolstadt 04 und SpVgg Oberfranken Bayreuth, allen aktuellen Klubs der Regionalliga Bayern sowie den Vereinen der beiden Bayernligen Nord und Süd die Zulassungsunterlagen für die Teilnahme an der Saison 2023/24 zukommen lassen.

Anzeige

Der 21jährige Linksaußen bekommt damit die Chance, sich im Bundesligakader weiter zu beweisen und zu entwickeln. Klenk ist ein Eigengewächs des Vereins, schaffte 2021 den Sprung aus dem eigenen Nachwuchs- in den Profibereich.

Michael Spatz und der neue TVG-Trainer Vyacheslav – Slava - Lochman.

Handball

Der TV Großwallstadt hat den Nachfolger für Igor Vori gefunden: Vyachselav Lochman übernimmt ab sofort den Trainerposten beim TV Großwallstadt. Nachdem vergangene Woche der seit Anfang der Saison aktive Coach Igor Vori um seine sofortige Freistellung gebeten hat, kann der Verein bereits heute einen Nachfolger präsentieren. Mit Vyacheslav – genannt Slava – Lochmann steht ab sofort bei den Blau-Weißen kein Unbekannter am Spielfeldrand: der 46-jährige gebürtige Ukrainer trug bereits vor einigen Jahren selbst das Trikot des TVG.

 Der TV Großwallstadt gibt die Freistellung von Trainer Igor Vori bekannt. Der 42Jährige Kroate ist Anfang der Woche auf den Verein zugetreten und hat aus privaten Gründen um seine sofortige Entbindung von seinem Amt gebeten. Die Geschäftsführung hat diesem Anliegen entsprochen, so dass Vori noch in dieser Woche die Heimreise nach Kroatien antreten kann.

Der TV Großwallstadt ist am gestrigen Mittwoch aus der kurzen Winterpause zurückgekehrt und hat das Training zur Vorbereitung auf die Rückrunde wieder aufgenommen.

Am Montag, den 26.12.2022 empfängt der TV Großwallstadt die SG BBM Bietigheim in der f.a.n.-Arena in Aschaffenburg zum letzten Spiel des Jahres. Für diese Weihnachtspartie hat sich der TVG natürlich vorgenommen, einen Sieg zu erzielen, um zusammen mit den Fans einen schönen Jahresabschluss zu feiern.

Die Verletzungsmisere beim TV Großwallstadt hält an. Jetzt hat es auch Torhüter Jan-Steffen Minerva erwischt. Der 33jährige Hösbacher hat vor ein paar Wochen im Training zwei Bälle unglücklich aufs Handgelenk abbekommen und leidet seitdem unter starken Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der rechten Hand.

Anzeige

Mit Dieter Falk kommt einer der bekanntesten deutschen Musiker und Musikproduzenten am Freitag, 10. März, zu einer Konzertlesung in die Kahler Festhalle.

Die vielen aktuellen Krisen führen die Verletzlichkeit des derzeitigen Agrarsystems deutlich vor Augen: "Klima, Corona, Krieg, Welthunger, Artensterben: Die Landwirtschaft und das gesamte Ernährungssystem müssen nicht nur nachhaltiger werden, sondern auch resilienter, krisenfester.

Sesam ist eine uralte Öl- und Gewürzpflanze, von der es unterschiedliche Sorten gibt.

Die Familienbildung im Landratsamt Aschaffenburg lädt Eltern ein, am Online-Talk zum Thema „Kinder kosten Geld - Ausgaben und Rücklagen in der Familie" am Montag, den 6. Februar von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr teilzunehmen. Zielgruppe sind insbesondere Familien mit Kindern im Alter bis 18 Jahren.

Unter dem Titel „Herr, wie ein Baum, sei vor Dir mein Leben“ lädt die Frauenseelsorge im Bistum Würzburg zu Geistlichen Tagen im Exerzitienhaus Himmelspforten in Würzburg ein. Das Seminar dauert von Montag, 29. Mai, 18 Uhr, bis Freitag, 2. Juni, 11 Uhr.

Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. hat 2022 das Projekt „Digital Natives interaktiv" ins Leben gerufen.

Anregungen, Beratung und Lösungen für anstehende Investitionen – das finden die Fachbesucher der Messe LogiMAT auf insgesamt drei Ausstellungsflächen von Linde Material Handling (MH). Unter dem Motto „Green Performance“ rückt in diesem Jahr der Fokus auf die Themen Energie und Nachhaltigkeit. Weitere Schwerpunkte liegen auf Automatisierung, dem Wohlbefinden des Fahrers sowie zahlreichen Fahrzeugneuheiten.

Am Dienstag, 28. Februar, um 15 Uhr informiert Joachim Gödert über die Voraussetzungen für einen Besuch der Fachoberschule und Berufsoberschule in Aschaffenburg.

Sonja Krimm, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Agentur für Arbeit Aschaffenburg, bietet regelmäßig an jedem zweiten Dienstag im Monat eine Sprechstunde für Migrantinnen an, die sich beruflich weiterentwickeln wollen.

Bischof Isaac Dugu von Katsina-Ala in Nigeria hat am Mittwoch, 25. November, Bischof Dr. Franz Jung im Würzburger Bischofshaus besucht.

Das Thema Flucht ist ein Schwerpunkt in den Sendungen der Hörfunkredaktion des Bistums Würzburg am Sonntag, 29. Januar.

Nach einer Woche intensiver Ausbildung sind die frisch gebackenen unterfränkischen Wertebotschafterinnen und Wertebotschafter bestens gerüstet, um ihre eigenen Ideen und Projektvorhaben zum Thema „Werte“ an ihren Schulen umzusetzen – angefangen von einem Werte-Tag für die ganze Schule über ein Fairplay-Fußballturnier bis hin zu einem Benefizkonzert für Geflüchtete.

online werben

Am Donnerstagnachmittag hat ein Lkw einen Fuß- und Radweg befahren und aufgrund der Fahrzeugbreite einen Sachschaden von bis zu 3.000 Euro angerichtet. Beim Fahrer war offenbar reichlich Alkohol im Spiel. Der Mann muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach hat bei einer Fahrzeugkontrolle auf einem Autobahnrastplatz eine größere Menge Marihuana sichergestellt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Weibersbrunn und Bessenbach-Waldaschaff gekommen. Drei Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Insgesamt vier Personen wurden hierbei verletzt, drei davon schwer. Die Unfallursache ist bislang noch unklar. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Frankfurt komplett gesperrt.

Anzeige

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Brand wurde durch die örtlichen Feuerwehren gelöscht.

Nach einer pandemiebedingter Pause konnte heuer wieder eine Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" abgelegt werden.

Ab dem 10. Oktober 2022 wird die Staatstraße St 2305 in Blankenbach OT Erlenbach auf Höhe der Einmündung Stadtweg halbseitig gesperrt.

Am Samstag, gegen 20 Uhr, wurde im Spessartweg ein beschädigter Verteilerkasten und eine beschädigte Straßenlaterne mitgeteilt.

Eine 23-jährige VW-Fahrerin fuhr, am Mittwochnachmittag, von der Bahnhofstraße aus kommend in die Hauptstraße ein und übersah hierbei einen von links kommenden Pkw.

In Blankenbach beschädigte ein Unbekannter zwei abgestellte Pkw indem er jeweils eine Schraube in einen Reifen drehte. Die beiden Fahrzeuge waren auf einem privaten Parkplatz in der Ringstraße abgestellt.

Anzeige

Am Mittwoch wurde eine 32-Jährige darauf aufmerksam, dass ihr Hund beim Spaziergang einen Giftköder aufgenommen hat.

Am Montagmorgen ist ein Audi gegen die Leitplanke geprallt, nachdem der Fahrer einem entgegenkommenden Lkw ausweichen musste. Der Lastwagen fuhr nach dem Verkehrsunfall ohne anzuhalten weiter. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt und bittet um Hinweise von möglichen Unfallzeugen.

In einer Gaststätte am Oberschnorrhof kam es am Sonntagnachmittag zu einem Diebstahl eines Baseballschlägers sowie einer Kiste Wein.

Am Dienstagnachmittag (22.02.22, 13:52 Uhr) ist es in Dammbach zu einem Brand im ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses gekommen. Aus derzeit ungeklärter Ursache fing ein Ölofen in einem Badezimmer Feuer. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr in der Krausenbacher Straße eintrafen, wurden diese vom Bewohner bereits an der Straße erwartet und eingewiesen.

Gegen 15:30 Uhr befuhr ein 41-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeuggespann die St 2317 von Rohrbrunn aus kommend in Fahrtrichtung Dammbach.

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagvormittag in einem Mehrfamilienhaus in Dammbach ein Feuer ausgebrochen. Ein 17-jähriger Bewohner des Hauses erlitt hierbei schwere Verletzungen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken

 

Am Sonntag, den 22. Januar 2023 findet um 11 Uhr in der Aula Grundschule der diesjährige Neujahrsempfang der Gemeinde Geiselbach statt.

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen flüchtete ein Unfallbeteiligter von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Die Alzenauer Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung ist am Samstagabend gegen 02:30 Uhr ein 20-Jähriger in der Brunnenstraße mit seinem VW an mehreren geparkten Fahrzeugen hängen geblieben.

vogler banner neu

Am 19.11.2022 fand nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause wieder ein Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Glattbach im Roncalli Zentrum statt.

Am 13.11 2022 um 02:44 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einem Kaminbrand in die Hauptstraße alarmiert.

Am Freitagnachmittag hat sich eine Unfallflucht im Kurvenbereich der Straße „Am Linsenberg“ in Glattbach ereignet.

Am Samstag, den 17.12.2022 fand die 2. MTA-Abschlussprüfung des Jahres 2022 in Goldbach statt.

Ein Brand in der Goldbacher Bayernstraße hat am dritten Adventssonntag (11.12.22) einen erheblichen Sachschaden verursacht.

Zu den bekannten Diebstahlsfällen von Rückfahrkameras aus Fahrzeugen der Marke BMW Ende September ist nun ein erneuter Fall polizeibekannt geworden.

Am 29.11.2022 wurden um 7:46 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Goldbach und Hösbach gemeinsam mit dem Rüstwagen der Laufacher Feuerwehr und dem Kreisbrandmeister Marco Laske zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Goldbach in die Österreicher Straße alarmiert.

Am Donnerstagmorgen entdeckten Kripo-Beamte im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung Gegenstände, die dem ersten Anschein nach als explosionsgefährlich eingestuft werden mussten.

Am Samstag (22.10.2022) um 17:18 Uhr wurden der Leitstelle über Notruf – 112 - durch mehrere Anrufer ein PKW-Brand in der BAB 3 - Einhausung zwischen der Anschlussstelle Goldbach und Aschaffenburg-Ost gemeldet. Fast zeitgleich löste auch die Brandmeldeanlage der Einhausung aus.

Nahezu ungebremst ist dem Sachstand nach am Freitagnachmittag ein 28-Jähriger mit seinem Golf in ein Stauende gefahren und schob vier stehende Pkw zusammen.

Am Mittwochabend ist ein 17-Jähriger mit seinem Mofa zunächst vor einer Polizeistreife davongefahren. Das Zweirad war baulich verändert und schneller als erlaubt.

Nach dem Fund eines weiblichen Leichnams in einem Waldstück bei Biebergemünd im Main-Kinzig-Kreis am Silvestertag (wir berichteten) steht die Identität der Toten nun fest. Demnach handelt es sich um die seit September 2022 vermisste 70-Jährige aus Großostheim. Die 70-Jährige war in Bad Orb in einer Reha Einrichtung in Behandlung und wurde zuletzt am Dienstag, 27. September, gegen 13 Uhr, gesehen.

Am Donnerstag, zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr, wurde ein in der Haidebachstraße geparkter schwarzer Opel Astra im Bereich der Front beschädigt.

Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen einen hochwertigen BMW entwendet. Nach ersten Erkenntnissen haben die Täter hierbei das sogenannte Keyless-Go-System des Autos ausgenutzt. Im Rahmen ihrer Ermittlungen hofft die Kriminalpolizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Zwischen Montag und Mittwoch kam es in vier Fällen zu Aufbrüchen von Gartenhäusern bzw. einem Diebstahl aus einer Garage.

Eine lautstarke Feier und ein daraus resultierender Streit zwischen mehreren Gästen in einem Mehrfamilienhaus hatte einen Einsatz von mehreren Streifen der Aschaffenburger Polizei zur Folge.

Am Freitag hat ein Unbekannter ein Fahrzeug über zwei Seiten mit einem Gegenstand beschädigt.

Die Feuerwehr Heigenbrücken wurde am Mittwoch (26.10.2022) um 07:50 Uhr auf die Staatsstraße 2317 zu einem Verkehrsunfall gerufen. Dort war ein mit Fertigbauelementen beladener Sattelzug allein aus bislang unbekannter Ursache in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen und im Wald zum Stehen gekommen. Durch das Unfallgeschehen wurde der Dieseltank stark beschädigt und mehrere hundert Liter Diesel ergossen sich über die Fahrbahn und den Grünstreifen. Der LKW-Fahrer überstand den Unfall unverletzt.

Die Öffentlichkeitsfahndung vom Mittwoch nach einem 58-jährigen Gelnhäuser, der aus einem Pflegeheim im bayerischen Heimbuchenthal verschwunden war, wurde aufgehoben. "Der Mann konnte wohlbehalten aufgefunden werden und befindet sich wieder in seiner Pflegeeinrichtung", teilt die Polizei mit.

Ein Flächenbrand (Böschung mit Wiese und Gestrüpp) auf einer Größe von etwa 200 qm beschäftigte die Feuerwehren Heimbuchenthal, Dammbach, Mespelbrunn-Hessenthal und Leidersbach am Freitag (12.08.22) um 10:38 Uhr in der Straße „An der Leite“.

Die „Radoffensive Klimaland Bayern“ ist die Spitze der Radverkehrsförderung im Freistaat Bayern. Sie ergänzt die gut ausgestatteten Förderprogramme nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) und dem Bayerischen Finanzausgleichsgesetz (BayFAG) um weitere Fördermöglichkeiten und der Radverkehr im Freistaat erhält noch einen zusätzlichen Schub.

Auf dem Parkplatz eines Hotels in der St.-Martinus-Straße in Heimbuchenthal wurde im Zeitraum von Freitagmorgen 10:00 Uhr und Samstagfrüh 10:00 Uhr ein geparkter Pkw Volvo im Bereich der hinteren Stoßstange leicht beschädigt.

In der Nacht zum Samstag sind Unbekannte in eine Gaststätte im Heimathenhofweg eingestiegen. Die Unbekannten verursachten Sachschaden und erbeuteten Bargeld.

Am Montag, gegen 04:40 Uhr, wurde ein verunfallter Pkw Skoda zwischen Heimbuchenthal und Neuhammer mitgeteilt.

Am Samstag, den 2. Juli 2022 findet von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr ein Seminar für Eltern mit dem Titel „Die Zauberkraft des Spiels - die Basis für kindliche Entwicklung" im Bürgerzentrum Heinrichsthal statt.

Am Montagabend (11.10.) befand sich ein 26-Jähriger aus Heinrichsthal alkoholbedingt in einem Ausnahmezustand und verwüstete die eigene Wohnung. Seine Mutter und zwei Nachbarn versuchten den hochaggressiven jungen Mann erfolglos zu beruhigen und wurden dabei leicht verletzt. Zwei Streifen der Polizeiinspektion Aschaffenburg rückten an und legten dem Aggressor Handschellen an.

In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagabend  (07. - 08.10.) brach ein unbekannter Täter in einen Bauwagen auf einem Waldgrundstück bei Heinrichsthal nahe der Kreisstraße AB 20 ein.

Die Kontrolle eines Ford Transit samt Anhänger am Dienstagnachmittag blieb sowohl für den 28-jährigen Fahrer als auch seinen 35-jährigen Beifahrer nicht ohne Folgen.

Am Donnerstagabend sind Unbekannte in ein Wohnhaus eingebrochen. Die Täter entwendeten Bargeld und entkamen mit ihrer Beute unerkannt. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 ist am frühen Freitagmorgen eine 25-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt worden.

Foto: 5vision.media

Aktuelles

Durch ein schnelles Eingreifen der örtlichen Feuerwehren konnte nach dem Brand einer Garage am Sonntagabend in Hösbach Schlimmeres verhindert werden. Die Kriminalpolizei hat vor Ort ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Mitteilung über den Brand einer Garage in der Ankerstraße ging gegen 17:30 Uhr bei der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst ein.

Drei Verkehrsunfälle innerhalb kürzester Zeit hatten am Donnerstagmorgen eine stundenlange Sperrung der Einhausung zur Folge. Zwei Personen wurden schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf knapp 100.000 Euro belaufen könnte. Die jeweiligen Unfallaufnahmen erfolgten durch die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach.

Im Laufe des vergangenen Wochenendes hat ein Unbekannter offenbar versucht, in eine Zahnarztpraxis einzubrechen.

Einen positiven Rückblick und eine zuversichtliche Vorschau gab der wiedergewählte erste Vorsitzende Bernd Rosner in seinem Rechenschaftsbericht.

Zu einem Kaminbrand wurden die FF Steinbach, die FF Johannesberg und die Drehleiter der FF Aschaffenburg am 24.11.2022 um 21:52 Uhr nach Johannesberg-Steinbach in die Steinbacherstraße alarmiert.

Im Zeitraum von Donnerstagnacht bis Mittwochvormittag hat ein bislang Unbekannter eine Fensterscheibe des Schloss Johannisburg eingeworfen.

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken

 

Im Laufe der vergangenen Tage hat sich ein Unbekannter an mehreren Wochenendhäusern zu schaffen gemacht. Aus einem davon wurden Gegenstände im Wert von etwa 1.500 Euro entwendet. Die Alzenauer Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

am Dienstag, 24.01.2023, um 20:00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses mit folgender Tagesordnung statt:

1 Bericht des Bürgermeisters
2 Genehmigung der Niederschrift vom 17.01.2023 - sofern vorliegend
3 Bürgerenergie im Landkreis Aschaffenburg - Vorstellung der Genossenschaft - Antrag auf Errichtung von Photovoltaikanlagen auf kommunalen Dächern
4 Bedarfsanerkennung von Kinderkrippen- und Kindergartenplätzen
5 Planung Kita Richard-Wagner-Straße
6 Kaldaha-Grundschule; Vergabe Architektenleistungen Lph 1-2
7 Antrag AGENDA-Beirat aufPrüfung von Begrünung und Beschattung des Dorfplatzes
8 Beschaffung eines Agria Einachsers für den Bauhof
9 Bauanträge
9.1 Antrag auf Errichtung von zwei nicht überdachten Ladeplätzen und einer zugehörigen Ladesäule; Aschaffenburger Straße 48 in Kahl am Main
9.2 Antrag auf Baugenehmigung - Neubau Einfamilienhaus; Festhallenstraße 1 in Kahl am Main
10 dringliche Anfragen

Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Am Dienstag, 24.01.2023, um 20:00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses in Kahl eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses mit folgender Tagesordnung statt.

Zwischen Dienstag und Mittwoch hat ein Unbekannter mindestens drei Pkw mutwillig beschädigt. Die Polizei Alzenau ermittelt und hofft dabei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Entfernung von stehendem Totholz aus Kahler Wald im großen Stil - Profit, anstatt Naturschutz im Gemeindewald?

In der Nacht zum Dienstag ist es in einer Pension in der Aschaffenburger Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 54-Jährigen und einem 35-jährigen Mann gekommen, der dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort vorläufig festgenommen werden und befindet sich seit Mittwoch in Haft.

Foto: Gemeinde Karlstein a.Main

Karlstein am Main

Karlsteins Kindertagesstätte Regenbogenland im Ortsteil Dettingen eröffnet am Montag, 30. Januar 2023 um 17 Uhr die neu geschaffenen Räumlichkeiten, die insgesamt 366 Quadratmeter mehr Platz bieten. Hiermit ist der erste von insgesamt drei Bauabschnitten abgeschlossen. Direkt nach dem Spatenstich am 19. April 2021 starteten die Bauarbeiten mit dem Neubau beziehungsweise der vorbereitenden Arbeiten hierzu.

Unbekannte sind bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in insgesamt drei Garagen eingestiegen und haben zwei Mountainbikes entwendet.

Bei einem Einbruch in eine Bäckerei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben die Täter Bargeld erbeutet und einen beträchtlichen Sachschaden hinterlassen.

Aus einem unversperrten Gartenschuppen in der Wingertstraße wurde im Zeitraum zwischen Mittwochabend, 17:00 Uhr, und Donnerstagmorgen, 07:00 Uhr ein Pedelec im Wert von etwa 5.000 Euro entwendet.

In der Zeit zwischen Mittwoch, 20:00 Uhr, und Donnerstag, 12:00 Uhr, ist ein Unbekannter in eine Garage in der Taunusstraße eingebrochen.

Von Mittwoch auf Donnerstag hat ein Unbekannter einen Pkw entwendet, der in der Brückenstraße geparkt war. Die Polizeiinspektion Alzenau hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Zeugenhinweise.

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Kleinkahl (Landkreis Aschaffenburg) 18.000 Euro für den Kauf eines Mehrzweckfahrzeugs MZF für die Freiwillige Feuerwehr Kleinkahl bewilligt. Durch diese Beschaffungsmaßnahme wird ein Mehrzweckfahrzeug MZF, Baujahr 2002, ersetzt. Das Mehrzweckfahrzeug ist vorwiegend zur Errichtung einer Führungsstelle sowie zum Transport von Mannschaft und Gerät bestimmt.

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Kleinkahl (Landkreis Aschaffenburg) 100.300 Euro für die Beschaffung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 10 für die Freiwillige Feuerwehr Kleinkahl bewilligt. Durch diese Beschaffungsmaßnahme wird ein Löschgruppenfahrzeug LF 16/12, Baujahr 1997, ersetzt.

Zwischen Freitagnachmittag und Samstagvormittag kollidierte nach bisherigem Erkenntnisstand ein noch unbekanntes Fahrzeug wohl beim Rückwärtsrangieren im Reuschberger Weg mit dem dort geparkten Lkw eines Anwohners.

Am Donnerstag kam eine Mutter mit ihrem Sohn zur Aschaffenburger Polizei und gab an, dass der Achtjährige am Vortag von einem unbekannten Pkw erfasst worden war und dabei eine Fußverletzung erlitten hatte. Die Aschaffenburger Polizei ist nun auf der Suche nach Unfallzeugen.

Eine Waldhütte geriet in der Silvesternacht in Vollbrand.

Die intensiven Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Aschaffenburg nach dem Banküberfall am Donnerstagabend führten bereits rund 24 Stunden nach der Tat zum erhofften Erfolg. Ein 20-Jähriger konnte als Tatverdächtiger identifiziert und im benachbarten Hessen durch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) festgenommen werden. Er wurde noch am Samstag am Amtsgericht Aschaffenburg vorgeführt und ist in Haft. Noch am Samstag erfolgte die Festnahme von zwei weiteren Tatbeteiligten.

Nach dem Überfall auf eine Bankfiliale am Donnerstagabend laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei Aschaffenburg auf Hochtouren. Anhand der vermutlichen Fluchtroute des Täters erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise aus der Bevölkerung.

Foto: 5vision.media

Kleinostheim

Am Donnerstagabend hat ein bewaffneter Täter eine Bankfiliale in der Aschaffenburger Straße in Kleinostheim überfallen. Die Aschaffenburger Polizei und benachbarte Dienststellen sind aktuell mit einem Großaufgebot im Einsatz und fahnden nach den Unbekannten. Dem Sachstand nach hat der Unbekannte die Bankfiliale in der Aschaffenburger Straße gegen 17:20 Uhr betreten und die Angestellten unter Vorhalten einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert.

Eine Verkehrskontrolle auf der A3 am Mittwochvormittag zieht für den Fahrer eines Mercedes und seinen Begleiter Strafverfahren nach sich.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Montag zwischen 16:30 Uhr und 18:00 Uhr.

Die Bürgerversammlung (Art. 18 Abs. 1 GO) findet am Donnerstag, dem 08.12.2022, um 19:00 Uhr in die Krombachhalle statt. Themen sind u.a. die Erweiterung des Kindergartens und das geplante Baugebiet Ochsengrund, 1. Erweiterung.

 

Nach einem zunächst versuchten Tötungsdelikt am 12. September in Krombach (wir berichteten) ist die Rentnerin am 9. Oktober im Krankenhaus verstorben.

In einem Gebäude im Krombacher Ortsteil Oberschur, wo sich ein Rettungswagen im Einsatz befand, hatten die CO – Warner des Rettungsdienstpersonals Alarm geschlagen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte beide Bewohner das Gebäude bereits verlassen.

Am Montagmorgen (12. September 2022) hat der Rettungsdienst die Alzenauer Polizei zu einem Einsatz mit einer verletzten Rentnerin in Krombach gerufen. Vor Ort trafen die Beamten auf die Frau, die sich mit schweren Verletzungen in notärztlicher Behandlung befand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand deutet die Sachlage darauf hin, dass der Enkel der Frau ihr die schweren Verletzungen zugefügt hat. Der junge Mann konnte nach kurzer Flucht von der Polizei festgenommen werden. Gegen ihn wurde ein Unterbringungsbefehl erlassen.

In der Zeit von Mittwochabend bis Freitagmittag sind bislang unbekannte Täter in einen Außenschuppen auf dem Sportgelände des VfL Krombach eingebrochen. Die Polizei Alzenau hat inzwischen die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen um Hinweise.

Zwischen Samstag und Dienstag wurde ein Alu-Jägersitz im Jagdrevier rund um die Heigenbrückener Straße entwendet.

Am Mittwochmittag musste die Feuerwehr zu brennenden Holzstapeln ausrücken und diese löschen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt zur Brandursache und sucht Zeugen.

Am Mittwochmittag (04.01.2023) um 12:48 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Laufach zu einem Holzlagerbrand unweit des ehemaligen Schwarzkopftunnels gerufen.

Ein durch die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg in Auftrag gegebenes Gutachten brachte nun abschließende Ergebnisse zu den Todesermittlungen um zwei Personen, die im Oktober 2021 leblos in einer Wohnung aufgefunden wurden (wir berichteten). Ein anfänglicher Tatverdacht gegen einen Mann konnte abschließend als unbegründet bewertet werden.

Von Dienstag auf Mittwoch sind bislang noch unbekannte Täter in zwei benachbarte Firmengebäude eingebrochen.

Am Samstagabend ist die Fahrerin eines Pedelec gestürzt und hat sich Verletzungen im Bereich des Kopfes zugezogen.

Am späten Dienstagabend sind drei Unbekannte gewaltsam in zwei Firmengebäude eingestiegen. Eine großangelegte Fahndung nach den Männern verlief ergebnislos. Die Aschaffenburger Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

In der Zeit zwischen Montag, 18.00 Uhr, und Dienstag, 12.30 Uhr, wurde ein roter Mercedes CLA offenbar mutwillig in der Gartenstraße an der rechten Fahrzeugseite zerkratzt.

Die Gemeinde Mainaschaff beabsichtigt den Mainradweg von der Gemarkungsgrenze Aschaffenburg auf Höhe der Kläranlage bis zur Gemarkungsgrenze Kleinostheim auf Höhe des Mainparksees/BRK Heim rund 4 Kilometer zu sanieren.

Am Samstagabend kam es im Ortsgebiet zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Pkw-Fahrer und mehreren Jugendlichen. Die genauen Hintergründe sind nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Ein 29-Jähriger geriet gegen 18:30 Uhr auf der Staatstraße 2312 bei Mespelbrunn ins Visier einer Streife der Verkehrspolizei.

Die für den Zeitraum vom Freitag, dem 09.12.2022, bis Sonntag, dem 11.12.2022 geplante Vollsperrung der Staatsstraße 2308 in der Ortsdurchfahrt Mespelbrunn findet nicht statt.

Im Laufe des Abends des 02.11.2022 kam es in Mespelbrunn-Hessenthal zu einem Brand auf der überdachten Terrasse auf der Rückseite eines Wohnhauses.

Montagvormittag (18.07.22) wurden bei hochsommerlichen Temperature

Eine 20-jährige Dame sorgte am gestrigen Montagmorgen für einen Polizeieinsatz in Mespelbrunn. Gegen 05:45 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Anrufe wegen einer scheinbar verwirrten, laut schreienden Person ein. Diese sei dort auf der Straße vor fahrende Autos gesprungen und habe mit Steinen um sich geworfen. Weiterhin bespuckte sie einen Passanten, welcher seine Hilfe anbot.

Im Laufe der Woche waren Betrüger mit ihrer Masche über WhatsApp erfolgreich. Sie schrieben einem 61-Jährigen eine Nachricht, gaben sich darin als dessen Angehöriger aus und täuschten eine finanzielle Notlage vor. Die Täter erbeuteten auf diese Weise rund 2.000 Euro. Die Polizei ermittelt und warnt vor der dreisten Masche, die sich mit einiger Vorsicht relativ leicht durchschauen lässt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es zum Ausbruch eines Feuers in einem Heizungsraum eines Wohnhauses im Schutzweg.

Am Donnerstagnachmittag ist ein Unbekannter über ein Fenster in ein Einfamilienhaus eingedrungen.

Ab Montag, den 16. Januar 2023 bis voraussichtlich Freitag, den 27. Januar 2023 wird die Kreisstraße AB 6 im Bereich zwischen dem Ahlmichdamm (Einmündung St 2317) und Lichtenau (Zufahrt Hoher Knuck) vollgesperrt.

Von Montag auf Dienstag hat ein bislang Unbekannter Dieselkraftstoff aus einem Lastkraftwagen entwendet.

Von Mittwoch, den 1. Juni bis Dienstag, den 7. Juni wird die Kreisstraße AB 6 bei Lichtenau voll gesperrt. In diesem Bereich finden Kabelzieharbeiten statt. Der Verkehr wird in beide Richtungen über die Forststraße, den Bischborner Hof, die B 26 sowie über die St 2317 umgeleitet.

Drückten gemeinsam den symbolischen digitalen Buzzer zur Öffnung des teos in Sailauf (von links): Thomas Stäb (Geschäftsleiter Vertrieb tegut… teo), Michael Dümig (Bürgermeister Sailauf) und Dr. Alexander Legler (Landrat Kreis Aschaffenburg). Im Hintergrund die Kinder des Kindergartens „St. Josef“ aus Sailauf mit ihren Erzieherinnen.

Aktuelles

Sailauf hat einen neuen Nachbarn: Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde und des Lebensmitteleinzelhändlers tegut… haben am Mittwoch gemeinsam mit zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern bei leichtem Schneefall und winterlichen Temperaturen einen neuen „teo“ in der Straße „Zum Bischling“ in der Ortsmitte, gegenüber der Raiffeisenbank eröffnet. Als besondere Überraschung waren zur Eröffnung außerdem circa vierzig Kinder des nahegelegenen Kindergartens „St. Josef“ mit ihren Erzieherinnen vorbeigekommen, um ihr selbst gedichtetes Lied „teo wir kaufen ein“ vorzutragen. Die Melodie lieferte hierfür Vicky Leandros‘ Schlagerklassiker „Theo, wir fahr’n nach Lodz“.

Am Freitagabend kam es zu einem Zusammenstoß im Gegenverkehr zwischen zwei Fahrzeugen, bei dem es glücklicherweise nur zu leichten Verletzungen gekommen ist. Die Straße war zeitweise vollgesperrt. Der Unfall wurde von der Polizei Aschaffenburg aufgenommen.

Um 18.40 Uhr war ein 42-Jähriger mit seinem Dodge auf der Kreisstraße AB 2 aus Sailauf in Richtung Engländer unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten ist. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Opel zusammen. Der Opel kam auf der Leitplanke, der Dodge schließlich quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 42-Jährige wurde vor Ort vom Rettungsdienst untersucht, blieb aber unverletzt. Die 51-jährige Opel-Fahrerin und ihre 25-jährige Beifahrerin kamen zur Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Sie erlitten leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen ist Sachschaden im fünfstelligen Bereich entstanden. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit. Die Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Eichenberg, Sailauf und Laufach waren neben dem Rettungsdienst und Notarzt mit an dem Einsatz beteiligt.

Am Sonntag, 18. Dezember 2022, 17.00 Uhr, wird der Süddeutsche Kammerchor sein traditionelles Weihnachtskonzert in St. Vitus Sailauf veranstalten.

Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich eingeladen

Am Freitagabend, gegen 18.00 Uhr, ist ein noch unbekannter Kleinlaster beim Rangieren gegen die Fassade eines Schuhhauses geprallt, wodurch ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstand.

Am Freitagvormittag, gegen 10.30 Uhr, beschädigte ein unbekannter Unfallverursacher einen blauen Opel Meriva, der auf dem EDEKA-Parkplatz in der Aschaffenburger Straße geparkt war.

Am Donnerstagnachmittag, gegen 13.15 Uhr, parkte ein Fahrzeugbesitzer seinen grauen Skoda Octavia auf dem ALDI-Parkplatz in der Industriestraße.

Gäste sind zu allen unseren Veranstaltungen herzlich eingeladen.

Am 31. Dezember des vergangenen Jahres, lud der 1. Vorsitzende Gerhard Stühler, der Ortsgruppe Schöllkrippen, zu einer Wanderung „rund um die Rodberghütte“. 22 Mitglieder des Wandervereins schlossen sich der Einladung an. Bei Frühlingstemperaturen und regem Austausch untereinander, liefen die Wanderfreunde und Wanderfreundinnen, wohlbekannte Wege entlang.

Zwischen Dienstag und Donnerstag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Wohnanwesen und machten Beute in noch unbekannter Höhe.

Foto: Feuerwehr Markt Schöllkrippen

Vormwald

Am Freitagvormittag bemerkte ein Anwohner der Bergstraße in Sommerkahl-Vormwald eine Rauchentwicklung aus dem Kellergeschoss eines Wohnhauses. Nach seinem Notruf wurden die Feuerwehren aus Sommerkahl-Vormwald, Krombach und Schöllkrippen alarmiert, um der Ursache auf den Grund zu gehen.

Am frühen Donnerstag zwischen 02.15 und 03.15 Uhr beschädigte ein Unbekannter im Mühlweg und der Schwedenstraße insgesamt vier abgestellte Pkw.

Zu einem Rettungsdiensteinsatz in unwegsamem Gelände, kam es am Fronleichnamabend (16.06.22) gegen 19:00 Uhr in der Verlängerung der Sommerkahler Wilhelminenstraße zwischen dem Besucherbergwerk Wilhelmine und den Fischteichen. Hierzu wurde der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen der BRK Rettungswache Schöllkrippen, ein Notarzt, die Bergwacht aus Hösbach, die Feuerwehr Sommerkahl-Vormwald sowie die Kreisbrandinspektion alarmiert.

Gegen 14:40 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße AB 19 ein schwerer Verkehrsunfall mit einer alleinbeteiligten Motorradfahrerin. Die 59-jährige Bikerin fuhr von Jakobsthal kommend in Richtung Vormwald. In einer Linkskurve verlor die Fahrerin vollständig die Kontrolle über ihre „ schwere" BMW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal gegen eine Steinmauer. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu, war aber ansprechbar.

Lübeck/Sommerkahl Bischof Dr. Franz Jung hat Pfarrer Stefan Muth (68), Priester in der Propstei Herz Jesu in Lübeck und früherer Pfarrer von Sommerkahl, mit Wirkung zum 1. April 2022 in den dauernden Ruhestand versetzt.

Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gewaltsam mehrere Container und Anhänger auf zwei nebeneinanderliegenden Grundstücken geöffnet und von einem dort abgestellten Lkw Diesel entwendet. Die Aschaffenburger Polizei hofft auf Zeugen.

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag stürzte ein 84-Jähriger nach ersten Erkenntnissen ohne Fremdbeteiligung und zog sich schwere Verletzungen zu. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Aschaffenburger Polizei.

Unbekannte haben am Freitagnachmittag einem 56-Jährigen seinen Vier-Rad-Scooter entwendet.

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer teilten am Mittwochnachmittag einen Pkw auf der A3 mit, der durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen ist.

Bankmitarbeiter bewahrten am Dienstag einen Rentner vor einem schadensträchtigen Betrug. Callcenter-Betrüger hatten sich als Polizeibeamte ausgegeben und wollten von ihm mehrere zehntausend Euro erbeuten. Die Bankangestellten erkannten die Lage und verständigten die Polizei.

Am späten Montagabend ist es auf der A3 in Richtung Würzburg zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Kleintransportern gekommen.

An der Staatsstraße 2312 zwischen Rohrbrunn und Marktheidenfeld werden ab Montag, dem 30.01.2023 bis voraussichtlich Freitag, dem 03.02.2023 in beiden Fahrtrichtungen Forstarbeiten durchgeführt.

Eine Verkehrskontrolle auf der A3 hat für einen 32-jährigen Autofahrer und einen seiner Mitinsassen Konsequenzen.

Eine Autopanne führte am Freitagmorgen zur Sicherstellung einer geringen Menge Marihuana und Haschisch durch die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg Hösbach.

Bereits in der vergangenen Woche hat ein Unbekannter von einer Baustelle in der Kahler Straße eine Rüttelplatte im Wert von etwa 4.000 Euro entwendet.

Gegen 13:25 Uhr wollte ein 45-jähriger Fahrer eines Fiat-Kleintransporters vom Neubaugebiet „Leimenkaute" nach links in die Hofstädtener Straße einbiegen.

Gegen 16 Uhr fuhr ein 30-jähriger VW-Fahrer, am Samstagnachmittag, von der Hofstädtener Straße in Westerngrund aus kommend nach links in die Hauptstraße ein und übersah hierbei einen in Fahrrichtung Schöllkrippen fahrenden Kleintransporter.

Am Montagnachmittag stellten Beamte der Polizei Miltenberg bei einem Autofahrer einen erheblichen Alkoholwert von über zwei Promille fest.

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag hat ein 40-Jähriger leichte Verletzungen erlitten, als er mit seinem Pkw von der Straße abgekommen ist. Bei der Unfallaufnahme durch die Aschaffenburger Polizei konnten bei dem Mann drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden.

Unbekannte sind am Montag, gegen 21:15 Uhr, über ein Fenster gewaltsam in ein Bürogebäude „Im Gewerbegebiet" eingestiegen und haben einen Sachschaden von rund 5.000 Euro hinterlassen.

Anzeige