Am Samstag, den 24.09.2022 um 19:00 Uhr trifft der TV Großwallstadt in der SparkassenArena in Balingen auf den Erstligaabsteiger HBW Balingen-Weilstetten. Nachdem der TVG sich in der letzten Vorberichterstattung mit dem Ausdruck „Spitzenspiel“ noch etwas schwergetan hat, so kommt der Verein nun wohl nicht mehr um diese Bezeichnung herum, da am Samstag dann zwei von drei bisher ungeschlagenen Teams aufeinandertreffen und die Tabellenführung unter sich ausmachen wollen.

Am Samstag, den 24.09.2022 startet um 19 Uhr die Partie des TV Großwallstadt gegen den HBW Balingen-Weilstetten. Dass der TVG bereits am vierten Spieltag zu einem Spitzenspiel der Liga fährt, hätte wohl so keiner erwartet. Aber das Team um Trainer Igor Vori hat einen sensationellen Auftakt hingelegt und steht aktuell mit 6:0 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Am Samstag ist die Mannschaft dann bei dem Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten zu Gast.

Der TV Großwallstadt hat am Samstag, den 17.09.2022 gegen den Erstligaabsteiger TuS N-Lübbecke erneut eine überzeugende Vorstellung geboten und den dritten Sieg in Folge eingefahren. Die Mannschaft um Trainer Igor Vori ist demnach in der Saison 2022/23 weiterhin ungeschlagen und steht auf dem 2. Tabellenplatz.

Am Samstag, 17.09.2022, um 19:30 Uhr empfängt der TV Großwallstadt den TuS N-Lübbecke in der Untermainhalle in Elsenfeld. Dass einige bereits von einem Spitzenspiel sprechen, ist der Tatsache geschuldet, dass der TV Großwallstadt einen fulminanten Saisonstart hingelegt hat. Das Team um Trainer Igor Vori hat dem starken Auftaktprogramm getrotzt und nach dem Heimerfolg gegen Eisenach in Niedersachsen den Aufstiegskandidaten Nordhorn-Lingen in einem Defensivkampf in die Knie gezwungen.

Am Mittwoch, den 12.10.2022 um 20:00 Uhr treffen in der f.a.n.-Arena in Aschaffenburg die Nationalmannschaften der Ukraine sowie der Faröer Inseln zum Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2022/23 aufeinander. Der TV Großwallstadt sowie die Handballregion Untermain werden als Kooperationspartner der ukrainischen Mannschaft fungieren und das Spiel in Aschaffenburg ausrichten.

Wie wird sich der TVG um Spielmacher Kuno Schauer in seinem ersten Saisonspiel in der Untermainhalle in Elsenfeld verkaufen? Foto: Felix Müller

Am Samstag, den 03.09.2022 um 19:30 Uhr eröffnet der TV Großwallstadt die neue Saison 2022/23 mit einem Heimspiel gegen den ThSV Eisenach. Dass diese Auftaktpartie keine leichte Aufgabe für die Blau-Weißen wird, zeigt ein Blick auf die Tabelle der vergangenen Saison. Dort fand sich der zu Saisonbeginn noch als möglicher Abstiegskandidat gehandelte thüringische Verein am Ende auf einmal auf Platz 3 der Tabelle und hat nur knapp den Aufstieg verpasst.

Am Freitag, 26.08.2022, bestritt der TV Großwallstadt das erste Pflichtspiel der Saison 2022/23. Beim VfL Pfullingen haben die Blau-Weißen mit 27:33 gewonnen und sich dadurch für die 2. Runde im DHB-Pokal qualifiziert.

Nach zwei intensiven Wochen Vorbereitung kann der neue Trainer des TVG, Igor Vori, bereits drei Siege für sich verbuchen. Die Mannschaft musste zwar am Ende der Saison 2021/22 fünf Abgänge (Savvas Savvas, Tom Jansen, Dennis Weit, Can Adanir, Pierre Busch und ) verkraften, allerdings hat das Team mit 7 Neuverpflichtungen (Adrian Kammlodt, Finn Wullenweber, Ievgen Zhuk, Simon Strakeljahn, Maxim Schalles, Luca Munzinger und Petros Boukovinas) wichtige Spieler hinzugewonnen und sich vor allem in der Breite des Kaders verstärkt.

Der TV Großwalstadt vermeldet noch einen letzten Neuzugang für die kommende Saison 2022/23: Finn Wullenweber wechselt vom HSV Hamburg zu den Unterfranken und erhält einen Vertrag bis 2023 mit Option für ein weiteres Jahr.

Was für sensationelle Neuigkeiten aus Großwallstadt: Igor Vori wird Cheftrainer des TVG! Lange war die Trainerfrage noch offen, doch das Warten hat sich gelohnt. Geschäftsführer Michael Spatz hat es geschafft, den ehemaligen kroatischen Kreisläufer Igor Vori als neuen Trainer bis Juni 2024 zu verpflichten.

Der TV Großwallstadt nimmt Niklas Ihmer, Spieler der TVG Junioren Akademie e.V. als weiteren Rückraumakteur in den Bundesligakader und setzt damit wiederholt den „blauen Faden“ der TVG Familie um. Niklas stieß zur Saison 2020/21 zur Junioren Akademie und wird dort auch in der kommenden Saison im Rückraum auflaufen. In der Bundesligamannschaft des TV Großwallstadt soll er erste Erfahrungen im Profihandball zu sammeln.

Am letzten Augustwochenende 2022 eröffnen 28 Klubs aus der 2. HBL und den 3. Ligen den Kampf um den DHB-Pokal 2022/23. Am Dienstag wurden in der Geschäftsstelle der HBL GmbH in Köln die folgenden Begegnungen der 1. Runde des prestigeträchtigen Pokalwettbewerbs ausgelost. Die Einteilung der Lostöpfe entsprach der Spielklassenzugehörigkeit der vorangegangenen Saison 2021/22.

Der TV Großwalstadt vermeldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison 2022/23: Simon Strakeljahn wechselt vom Tus Ferndorf zu den Unterfranken und erhält einen Vertrag bis 2024. Der Verein möchte mit dieser Verpflichtung auch eine Verbreiterung des Kaders bewirken, um Ausfälle in Zukunft besser kompensieren zu können. Strakeljahn wird auf seiner angestammten Position auf Rückraum Mitte eingesetzt werden, ist aber gerade im Rückraum sehr variabel.

Weitere Beiträge ...

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken