Aschaffenburg News - Haibach

Nur von kurzer Dauer war die Flucht eines 18-Jährigen nach dem er am Freitagabend in der Straße „Neue Heimat Straße" einen Mercedes angefahren hatte.

Am Dienstagnachmittag (16.08.22, 17:08 Uhr) wurden eine Vielzahl von Feuerwehrkräften in die Dörrmorsbacher Straße nach Dörrmorsbach alarmiert. Eine Grünfläche von ca. 200 qm war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die unverzüglich, teilweise unter schwerem Atemschutz, eingeleiteten Löschmaßnahmen mit 4 C-Rohren zeigten rasche Wirkung. Unterstützt von mehreren Hacken und Schaufeln konnte nach kurzer Zeit die Rückmeldung „Feuer aus“ der Leitstelle gemeldet werden.

Am Dienstag (26.07.2022) wurden um 02:19 Uhr die Feuerwehren Haibach und Winzenhohl, sowie der zuständige Kreisbrandinspektor Otto Hofmann zu einem Brand in einem Gebäude mit Person in Gefahr in die Haibacher Hauptstraße alarmiert.

Im Zeitraum vom 11.06. bis zum 17.06. verschafften sich bis dato unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Jagdhütte im Bereich der Findbergstraße in Grünmorsbach.

In der Zeit zwischen Dienstagabend (20:30 Uhr) und Mittwochmorgen (08:00 Uhr) kam es in der Straße Zu den Honigäckern zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein geparkter Audi A4 beschädigt wurde.

Bereits zurückliegend im Zeitraum von Freitag, 27.05. - Sonntag, 29.05., wurden an einer Jagdhütte in der Nähe des Haibacher Sportplatzes Sachbeschädigungen begangen.

Zu einer Serie von Unfällen kam es am Mittwoch, gegen 11:10 Uhr, auf der Strecke von Haibach ins Stadtgebiet von Aschaffenburg. Mehrere Zeugen berichteten von einem Omnibus, der nach wiederholten Anstößen seine Fahrt fortsetzte. Letztlich kam der Bus in der Ludwigsallee zum Stehen. Der 54-jährige Fahrer benötigte augenscheinlich medizinische Hilfe und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner neu

Kontakt (3)

Direkter eMail-Kontakt zur Aschaffenburg.News-Redaktion

-> hier klicken