TV Großwallstadt will gegen Lübbecke punkten

Handball
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag, den 25.05.2024 trifft der TV Großwallstadt in seinem letzten Auswärtsspiel der Saison auf den TuS N-Lübbecke.

Die Zielvorgabe von Trainer Michael Roth ist klar: „Wir wollen unbedingt den DHB - Pokal erreichen, dazu ist Platz 10 notwendig. Aber auch den 9. Tabellenplatz haben wir noch im Fokus. Von daher werden wir in den letzten beiden verbleibenden Spielen noch einmal alles reinhauen.“

Aber auch Nettelstedt hat noch die Möglichkeit, von Platz 6 der Tabelle auf Platz 4 hochzuklettern. Ob die Mannschaft um Trainer Michael Haaß diese Bestrebungen hat, wird sich zeigen. Sicherlich aber möchte sich Nettelstedt aber mit einem Heimsieg von seinem Publikum verabschieden, hat man doch zuletzt gegen den VfL Lübeck-Schwartau eine bittere Niederlage hinnehmen müssen.

Es wartet also eine spannende Partie in der MERKUR Arena in Lübbecke. Der TV Großwallstadt wird ohne Adrian Kammlodt in Nordrhein-Westfalen antreten aber mit dem Rückenwind aus dem Sieg gegen TuS Vinnhorst im Rücken.  Und natürlich möchte man sich auch für die 24:30-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!