Tödlicher Verkehrsunfall auf B469 – Lkw-Fahrer vor Ort verstorben

Landkreis Miltenberg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag ist ein Lkw-Fahrer noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der Mann wurde auf der Fahrbahn von einem nachfolgenden Kleintransporter erfasst. Die Unfallaufnahme erfolgt durch die Obernburger Polizei. Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Lkw die B469 und hatte mit seinem Fahrzeug eine Panne. Der Mann begab sich in der Folge hinter sein Fahrzeug und begutachte dieses. Ein nachfolgender 44-Jähriger erkannte die Situation offenbar zu spät und erfasste den 57-Jährigen mit seinem Kleintransporter. Der 57-Jährige wurde durch den Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt. Ein, nur kurze Zeit später eintreffender Notarzt konnte nichts mehr für den Mann tun, er verstarb tragischerweise noch an der Unfallstelle.

Die B469 wurde in der Folge in beide Fahrtrichtungen vollgesperrt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Obernburger Polizei. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft war insbesondere zur Klärung der Unfallursache auch ein Gutachter eingebunden. Die Polizei wurde vor Ort durch die örtlichen Feuerwehren unterstützt. Der Rettungsdienst kümmerte sich vor Ort um die Betreuung der unmittelbaren Unfallzeugen. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!