Hierbei konnten die Beamten gleich mehrere Verstöße feststellen. Der Mann geriet gegen 13:30 Uhr mit seinem Renault auf der A3 ins Visier der Beamten der Verkehrspolizei. Bereits zu Beginn der Kontrolle konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Der 39-Jährige räumte daraufhin auch den vorangegangenen Konsum von Kokain ein. Zudem wurde festgestellt, dass der Pkw ohne aktuelle Versicherung unterwegs war.

Die Fahrt war für den Mann vor Ort beendet. Nach einer Blutentnahme erhält er eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz und auf Grund einer Trunkenheit im Verkehr. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!