Unfall im Auffahrtsbereich bei Stockstadt endet für Opel mit Totalschaden

Foto: Ralf Hettler

Markt Stockstadt am Main
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nur noch Schrottwert hat ein Opel Corsa nach einem Verkehrsunfall auf der B469 bei Stockstadt am Freitagvormittag.

Kurz nach 10 Uhr wollte der Fahrer des Opels von der Parallelfahrbahn der A3 aus Richtung Kleinostheim kommend auf die Bundesstraße in Richtung Mainhausen auffahren. Im Auffahrtsbereich verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto. Der Opel prallte in die Außenleitplanke, drehte sich und kam quer auf dem Beschleunigungsstreifen zum Stehen. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den jungen Fahrer. Dieser wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt, musste aber von der Besatzung eines Rettungswagens nur ambulant versorgt werden.

Die Feuerwehr Stockstadt sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Die Bundesstraße in Richtung Seligenstadt, wie auch die Tangente von der A3 kommend, mussten teilweise gesperrt werden. Die Verkehrsbehinderung hielt sich jedoch in Grenzen. Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!