Glück im Unglück - Pkw verliert Reifen auf A3

Markt Stockstadt am Main
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 61-jähriger Autofahrer hat am Montagmittag einen Reifen beim Auffahren auf die Autobahn verloren.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Mann war gegen 12:30 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter unterwegs, als er auf der Nebenfahrbahn in Fahrtrichtung Frankfurt seinen hinteren linken Reifen verlor. Das Fahrzeug drehte sich in der Folge über beide Fahrstreifen und kam schließlich am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Zum Glück ist der Sprinter mit keinem weiteren Fahrzeug zusammengestoßen. An dem Mercedes selbst und auch an der Fahrbahn ist ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstanden. Der Transporter musste abgeschleppt werden. Im vorliegenden Fall ist unklar, ob ein unsachgemäßer Reifenwechsel für den Unfall ursächlich ist. Die Verkehrspolizei möchte dennoch Autofahrer nochmals sensibilisieren, insbesondere bei der derzeit saisonbedingten Umstellung auf Winterreifen, auf das ordentliche Festziehen der Radmuttern zu achten. 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!