A3/Kleinostheim: Lkw-Fahrer verstirbt während der Fahrt

Kleinostheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am frühen Freitagmorgen hat ein Sattelzug auf der Autobahn 3 die Mittelleitplanke touchiert. Mutmaßliche Unfallursache dürfte ein medizinisches Problem des Fahrers gewesen sein. Der Mann ist noch vor Ort verstorben. Die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach hat die Ermittlungen übernommen.

Dem Sachstand nach ist der Sattelzug des 61-Jährigen gegen 06:35 Uhr langsam vom rechten Fahrstreifen in Richtung Mittelleitplanke gezogen und touchierte diese leicht. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde schnell klar, dass der Fahrer aufgrund eines medizinischen Problems das Bewusstsein verloren hatte. Der schnell eingetroffene Notarzt konnten dem Mann trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen nicht mehr helfen. Der 61-Jährige ist noch vor Ort verstorben.

Die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach hat die Ermittlungen zu dem Unfallhergang aufgenommen. Für die Dauer der Aufnahme und Bergung des Sattelzuges musste die Fahrbahn für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden.

 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Aschaffenburg News!